Videos

8 mm Vintage Camera App – Täuschend (schl)echte Porsche 911 Filme

Written by hansbahnhof

Mit „8 mm Vintage Camera“ gibt es endlich mal eine sinnvolle App für das zerbrechlichste Lookatme-Gadget der Welt – das iPhone.  Jedenfalls für alle, die eigentlich lieber 1972 leben würden.

Mit der fast kostenlosen Minisoftware verwandelt man die gestochen scharfen und somit stinklangweiligen HD-Videos des Kulthandys in Filme mit 8 Millimeter-Optik. Für die Digital Natives: 8 mm Film war sogar noch bevor die SD-Karte erfunden wurde! Im Ernst: Die App erzeugt verwackelte, verrauschte und farbstichige Streifen, die so aussehen, wie ein alter Urlaubsfilm. Wozu man das braucht? Gar nicht. Aber es sieht witzig aus und man kann damit Filme drehen, die am Auslieferungstag des Lieblings-911 F-Modells entstanden sein könnten.

Neben der Einstellung „70er Jahre“ kann die App auch „20er Jahre“. Das eignet sich dann für die zeitgemäße Verfilmung von Ford T-Modellen oder Grammophonen. Darüber hinaus bietet die Vintage Cam zahlreiche Einstellmöglichkeiten zur weiteren Verschlechterung des Filmmaterials. High-End ist ja so Eighties.

Fazit: Für € 1,59 gibt es viel Retrofilm-Gefühl fürs iPhone. Mit dem richtigen F-Modell, einem passenden Kostümfundus und ein paar Prilblumen lassen sich mit „8 mm Vintage Camera“ täuschend (schl)echte Porsche-Filme drehen. Am besten auf der nächsten Crème 21 Rallye. „Licht aus, Spot an“ wie Ilja immer sagte.

About the author

hansbahnhof

Unheilbarer Petrolhead seit 1966. Hat begonnen mit Vespa-Motorrollern und dann irgendwann mit Porsche weitergemacht.

Leave a Comment