TdM Blog News

Frühlingsgeschichten Teil 1: Frauen, Sex und Porsches mit Links

Written by hansbahnhof

Dieser Post erreicht ein nie dargewesenes unteres Niveau auf TDM. Ich habe Euch Links zu Pinterest-Seiten zusammengestellt. Dort findet Ihr Frauen, Porsche Oldtimer, Porsche Oldtimer mit Frauen und Frauen mit Porsche Oldtimern. Aber es ist schließlich Frühling.

Der meteorologische Frühling hat am vergangenen Sonntag begonnen. Habt Ihr auch nix gemerkt? Egal. An diesem Wochenende wird alles anders – und besser. Endlich soll es das passende Wetter geben. Endlich Zeit, den Porsche 911 Klassiker aus dem Winterschlaf zu holen und Zeit, seine Hormone in den Griff zu kriegen. Oder ihnen freien Lauf zu lassen.

Wenn Ihr Euch nicht so recht entscheiden könnt, ob Ihr nun wild aufs Porschefahren oder auf andere Sachen seid, bekommt Ihr auf den folgenden Pinterest Seiten die volle Breitseite Entscheidungskriterien verpasst: Frauen, Porsche Oldtimer, Porsche Oldtimer mit Frauen, Frauen mit Porsche Oldtimern. Was man so im Frühling an Input braucht, wenn man nicht ausschließlich Öl in der Birne hat.

Ich weiß jetzt schon, dass dieser Post zu den meistaufgerufenen des Jahres 2015 gehören wird und muss Euch an dieser Stelle mal sagen (denn bis hier hin lest Ihr eh nicht ;-), dass Ihr ganz schön einfach gestrickt seid! Ok – ich hätte hier auch geklickt. Aber wegen der Autos natürlich ;-).

Porsche and Girls

Von den drei hier verlinkten Seiten sicherlich die sch… önste. Keine Erklärungen notwendig. Bilder sagen alles.
Und tut mir den Gefallen, auch die schönen alten Elfer und Dreisechsundfünfziger mal anzugucken!
https://de.pinterest.com/porschemania/porsche-and-girls

Porsche and their girls

Gleiches Thema – andere Fotos. Jedenfalls die meisten.
https://de.pinterest.com/Erik911996/porsche-and-their-girls

Girls and Cars

Es muss ja nicht immer Porsche sein. Hier sind Ferraris versteckt. Und andere Marken. Und (Ihr ahnt es) Frauen.
https://de.pinterest.com/lyton/girls-cars

Pinterest. Wer schneller klaut…

Pinterest ist übrigens eine Riesen-Social-Media Erfolgsgeschichte in den Staaten. Besonders unter Frauen ist das Foto-Portal ein großer Erfolg. Sie legen hier Fotos von Handtaschen ab und Fotos von Pumps und Fotos von knuddeligen Hunden und so weiter. Und eh sich jetzt hier ein Sh…storm zusammenbraut: Die Nutzerzahlen und demografischen Daten von Pinterest bestätigen das. Das hat nichts mit Chauvinismus zu tun.

Aus Sicht eines Inhalte-Produzenten hat das lustige Pinterest-Pinnen natürlich zwei Seiten.
Einerseits ist es toll, wenn die eigenen Fotos einen Riesenanklang finden. Andererseits ist es für viele Fotografen katastrophal, andauernd das eigene Material ohne Vergütung im Internet wiederzufinden. Und noch dazu ohne Nennung des echten Urhebers.

Wenn Ihr also wirklich bis hierher gelesen habt, noch ein paar Worte zu Pinterest und artverwandten Portalen im Netz. Pinterest ist toll, wenn man nicht der große Schreiberling ist und wenn man für sich privat Sachen sammeln möchte. Denkt aber immer daran, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist und das „Finden“ eines Fotos rechtlich nicht existiert. Ein Foto gehört immer jemandem. Im schlimmsten Fall jemandem, der seinen Lebensunterhalt damit verdient. Teilt und pinnt also mit Bedacht – und vielleicht auch unter Nennung des Fotografen, dessen Werk Ihr so super findet. Vielleicht ein guter Vorsatz für 2015?

So – jetzt ist aber Wochenende und Frühling. Gute Kombi!

About the author

hansbahnhof

Unheilbarer Petrolhead seit 1966. Hat begonnen mit Vespa-Motorrollern und dann irgendwann mit Porsche weitergemacht.

Leave a Comment