Geschichte Messen und Treffen Museen

Le Mans Live-Übertragung am kommenden Samstag – Freier Eintritt im Porsche Museum

Written by hansbahnhof

Am kommenden Samstag, den 13.06.2015, öffnet Porsche in Zuffenhausen seine Museumstüren für alle Le Mans-Fans für insgesamt 36 Stunden rund um die Uhr. Neben der Live-Übertragung des Rennklassikers wird es klassische Rennwagen zu sehen geben. Außerdem ist ein spannendes Programm rund um das Kultrennen in Frankreich geplant. Der Eintritt ist während der gesamten Zeit frei.

Ab 9.00 Uhr können sich Fans des Renn-Klassikers auf das Rennen einstimmen, das dann von Porsche ab 15.00 Uhr auf mehreren Großbildleinwänden live gezeigt wird. Porsche verspricht Live-Schaltungen zur Veranstaltungen einschließlich Interviews und Blicke hinter die Kulissen.

S15_0484_porsche-museum-le-mans-live-2015

Le Mans live auf Großbildleinwänden plus attraktives Programm bei freiem Eintritt. Da bleiben wenig Wünsche offen.

Die Porsche AG wird bei den diesjährigen 24 Stunden von Le Mans mit zahlreichen Fahrzeugen am Start sein. Vorn weg natürlich die neuen Porsche 919 Hybrid, von denen in Frankreich gleich drei Stück dabei sind. Außerdem starten weitere sechs Porsche 911 RSR in der GTE-Pro bzw. in der GTE-Am Klasse.

Wer mit dem ganzen neumodischen Kram nichts anfangen kann, erhält vor dem Museum Einblicke in die lange Le Mans Historie von Porsche. Die historischen Le Mans Renner werden von ihren damaligen Fahrern präsentiert und auch im Einsatz gezeigt. Hinter dem Steuer bekannte Namen wie Hans Herrmann, Willi Kauhsen, Gijs van Lennep, Rudi Lins und Manfred Schurti.

Porsche 935 "Moby Dick" - 835 PS gewann 1979 die 24 Stunden von Le Mans

Porsche 935 „Moby Dick“ – mit  835 PS ausreichend motorisiert. Gewann 1979 die 24 Stunden von Le Mans

Damit Papa (und Mama) in Ruhe Le Mans gucken können, verspricht Porsche ein umfangreiches Kinderprogramm mit Spielen rund um das Thema Motorsport.

Wer nach 23 Stunden Rennengucken Hunger verspürt, was ja schon mal passieren soll, wird von der Museumsküche mit französischen Spezialitäten versorgt. Von Flammkuchen bis Crèpe ist also auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Alle Fotos: © Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

About the author

hansbahnhof

Unheilbarer Petrolhead seit 1966. Hat begonnen mit Vespa-Motorrollern und dann irgendwann mit Porsche weitergemacht.

Leave a Comment