Gastbeitrag Messen und Treffen

Porsche Rennsport Reunion 2015

Written by hansbahnhof
– Ein Gastbeitrag von Hartmut Heinrich –
Bereits auf dem LH0405 nach SFO: Einige der Porsche Crew, Motor Klassik und Classic Driver. Auch Hans Herrmann kommt (leider im Rollstuhl) in den Flieger gerollt – er ist nicht mehr ganz so gut zu Fuß. Den 917 bewegt er dennoch recht flott.
Parc in the Paddock-rennsport-reunion-2015-028

Die RRV 2015 ist als eines der größten Rennsportfestivals für Porsche Freaks nicht zu übertreffen. Einmal wenigsten muss man neben Le Mans und Goodwood eigentlich hier gewesen sein.

Bild Race Fuel Wetter ist einfach Hammer. Es riecht nach einer Mischung aus Rennbenzin und dünnem Rennöl.

Bild Race Fuel Wetter ist einfach Hammer. Es riecht nach einer Mischung aus Rennbenzin und dünnem Rennöl.

 

Es tönt von 6:00 Uhr morgens bis spät in die Nacht nach Porsche. Und das Licht ist unglaublich. Das 110 er Octane Racefuel für USD 9,90 die Gallone riecht so gut, es ist glatt jeden Taler wert!. Es gibt sowieso kam einen Rennwagen, den man hier vermisst.
Rainer Schlegelmich ist begeistert, die Porsches und Fahrer, die er vor 40 Jahren im harten Renneinsatz fotografiert hatte, hier wieder zu treffen. Die ganz große Show sind aber nicht die Patrick Longs oder Marc Webbers.

Fotogalerie (27 Fotos)

Die ist auf der gegenüberliegenden Seite des Paddocks. Hier präsentiert Momo ein neues Steering-Wheel „inspired by Magnus Walker“
Zwei Momo-Girls im ‚Onesie’ und er schaffen es glatt, dass sich die Kerle 2h in der prallen Sonne für ein Poster mit Signatur anstellen – so lange ist die Schlage bei Porsche nicht. Walker scheint hier ohnehin der Star – er kommt kaum einen Meter weiter ohne Autogramm geben oder für’s Selfie herhalten zu müssen.
Aber auch die anderen Influencer wie John Wilhoit, Rod Emory & Co., die wir doch so gut über unsere Netzwerke kennen, sind begehrt. Besonders gut im Geschäft ist hier vor Ort auch Jeff Zwaart mit seinem Case Car und den Kamerateams. Unfassbar, wie die den 917s und 908s hinterherjagen.
Erholsam ist das ganze nicht. Es geht früh los und den ganzen Tag gibt es rund ums RR Event ganz spezielle Treffen – vom 356 Club of America bis zum geheimen R-Group Treffen, oder die Porsche Party vom Freitag Abend (da waren sie alle – Jacky Ickx ist immer noch der coolste Womanizer).
Text und Fotos (c) 2015 Hartmut Heinrich

About the author

hansbahnhof

Unheilbarer Petrolhead seit 1966. Hat begonnen mit Vespa-Motorrollern und dann irgendwann mit Porsche weitergemacht.

Leave a Comment