Messen und Treffen Videos

Porsche Treffen Dinslaken 1. Mai 2011 (Video)

Written by hansbahnhof

Das Porsche Treffen in Dinslaken habe ich 2010 zum ersten Mal besucht. Da im letzten Jahr kaum klassische Porsches vertreten waren, wollte ich mir Dinslaken 2011 eigentlich sparen. Ein Blick aus dem Fenster heute morgen genügte aber, um mich umzustimmen. Schnee hat schließlich lange genug gelegen. Also habe ich mir die Kamera geschnappt, den wie immer schmutzigen S angeschmissen und habe mich auf den Weg gemacht.

Porschebahn
Um 9.40 Uhr überholen mich die ersten F-Modelle auf der Bahn und plötzlich ist die Autobahn Porschebahn. Kaum ein anderes Fabrikat ist zu sehen. Die Stimmung steigt. Vor dem Gelände spricht mich Maurice aus Holland an, der Fotograf (www.dutchman-photos.com) ist und nett. Da die Frau mal wieder im dicken B weilt, engagiere ich ihn kurzerhand als Beifahrer und empfehle ihm das Oldtimertreffen auf der Kokerei Zollverein, weil er so auf Industriekulissen steht. Schön, wenn man sein Hobby zum Beruf machen kann.

Mehr F-Modelle, mehr 356
Auf dem Gelände sind um 10.00 Uhr schon tausende von Menschen unterwegs. So viele Frühaufsteher hatte ich nicht erwartet. Bereits bei der langsamen Fahrt über die Trabrennbahn ist zu merken, dass der Anteil an 356 und Porsche F-Modellen im Gegensatz zum Vorjahr stark zugenommen hat. Und wirklich. Schöne T, E, und sogar einige S haben sich nach Dinslaken verirrt. Die Atmosphäre ist locker und entspannt. Man findet schnell Kontakt zu Gleichgesinnten: „Geil – das ist ja ne richtige Ratte“, kommentiert ein Hamburger den S. Ich muss jetzt doch mal wieder Schwamm und Bürste in die Hand nehmen.

Das war schön
Zusammenfassend bin ich von der 2011er Auflage des Treffens auf der Trabrennbahn begeistert. Ein Oldtimertreffen ist Dinslaken zwar nicht, aber es sind viele spannende Porsches aller Baujahre vertreten. Für G-Modell Freaks dürfte Dinslaken zum Pflichtprogramm gehören – gefühlt waren etwa ein Drittel aller jemals produzierten G-Modelle vertreten. Vor lauter Autos  und Menschen habe ich vom umfangreichen Programm leider kaum etwas mitbekommen. Das holte ich dann nächstes Jahr nach. Eine tolle Veranstaltung!

Liebe Veranstalter des Treffens in Dinslaken.
zwei Sachen sind mir aufgefallen:
1. Ein eigener Bereich für die Klassiker wäre wirklich schön – dann müsste man nicht zwischen hunderten von modernen Porsches die alten suchen. Das macht es auch Besuchern ohne vertiefte Kenntnis der Materie Oldtimer Porsche viel einfacher

2. Macht doch mal was an Eurer Website – das geht ja gar nicht – ich bin bei diesem Thema gern behilflich …

About the author

hansbahnhof

Unheilbarer Petrolhead seit 1966. Hat begonnen mit Vespa-Motorrollern und dann irgendwann mit Porsche weitergemacht.

8 Comments

  • Weltklasse Arbeit!
    Die beste Entscheidung das Treffen zu besuchen!
    Das Video ist sehr aufwändig geschnitten, flüssig und feinfühlig gedreht!
    Ich habe den weissen Targa selbst bei der „letzten Runde“ gesehen und mich gefragt wer denn so aufwändige Aufnahmen mit, aussen am Fahrzeug angebrachter, Kamera macht. Einen Tag später stolpert man bei Youtube über ein tolles Video und somit einen klasse „Videokünstler“! Respeckt! Weiter so! Wäre schön mehr zu sehen und zu erfahren.

  • Hallo Dominik,
    vielen Dank – hat Spaß gemacht und die Konditionen hätten ja schließlich auch nicht besser sein können. Mehr zu sehen gibt es demnächst hier auf teil-der-maschine.de bzw. im Youtube-Kanal – bis demnächst auf einem Treffen – spätestens Dinslaken 2012!
    Ansgar

  • Hallo,

    das Video ist super. Ich habe auch schon seit Monaten die Website verfolgt. Viele Eindrücke, die dort beschrieben sind kann ich bstätigen. Seit Nov. 2010 besitze ich den bei 2:26 gefilmten gelben 911 Targa.
    Schade, dass wir uns nicht persönlich begegnet sind. Als ich die Seite im Internet fand begann ich zu lesen und habe wie bei einem guten Buch nicht mehr aufhören können. Was natürlich mit meiner Stimmung zusammenhängt da ich mir gerade frisch den Elfer gekauft hatte. Und ich hätte gerne gewust wie die Sache mit dem Lenkrad weiter ging.
    Die Entscheidung nach Dinslaken zu reisen war sicher ein gute. Ich war auch zum ersten Mal dort und habe eifrig nach Ur-Elfern gesucht. Und wurde auch fündig. Als Mitglied im POCG hatte ich einen reservierten Platz, was auch gut war, da ich nach 3 Std. Fahrt erst um 12:00 Uhr dort war.
    Vielleicht werden es 2012 noch mehr A-F Modelle. Aber mit Sicherheit sind beim OGP (Oldtimer Grand Prix) am N-Ring mehr davon zu finden.

    Solong
    viele Grüße – Ralf

    • Hallo Ralf,

      vielen Dank fürs Lob – ich habe mich auch über Deinen Eintrag beim POCG gefreut, über den seit heute noch ein paar mehr Leute auf Teil der Maschine kommen. Vielleicht klappt es ja beim nächsten mal mit dem Kennenlernen. Den Oldtimer Grand Prix habe ich (weil zu viele andere Veranstaltungen) noch nicht auf meinem Schirm, schaue aber mal, ob ich es dorthin schaffe. Dir viel Spaß mit dem gelben, der sehr gut aussah und eine Saison mit gutem Wetter und netten Leuten!

      Ansgar

  • Hier noch ein kurzes Fazit zum Blogeintrag bzw. zum Video über das Porsche Treffen in Dinslaken: 150 Besucher am 2. Mai sind für Teil der Maschine absoluter Rekord. Das Video ist fünf Tage nach Onlinestellung am Abend des 1. Mai bereits fast 800 mal bei Youtube abgerufen worden – meine Güte. Die vielen Zugriffe resultieren auch aus der Nennung in zahlreichen Onlineforen – insbesondere dem Forum des POCG (Porsche Owners Club Germany) sowie natürlich dem deutschen „Leitforum“ Elferteam (www.elferteam.de). Kurze Zeit nach Veröffentlichung des Videos hat mich außerdem ein E-Mail des Veranstalters erreicht, der das Video auf der Startseite des Dinslakener Porsche Treffens verlinkt hat. Vielen Dank an alle – das hat jetzt wirklich mal Spaß gemacht…

  • Herzlichen Glüchwunsch! Super gemacht, absolut professionell, es macht eine Freude den Film anzusehen. Habe den Link auch gleich weitergegeben. Es kommt ja besser rüber als es wirklich war 😉

    Ich möchte Deine Anregungen unterstützen: man sollte die Veranstalter wirklich motivieren, eine Gruppenbildung nach Modellen zu organisieren, da würde alles gewinnen und der Aufwand ist gering! Das einzige was sortiert sind, sind die Trecker? Immerhin.

    Wir kommen seit einigen Jahren dorthin, es ist immer ein besonderes Erlebnis. In der Tat schade, dass die Webseite gar nichts hergibt. Da sollte doch mit einem ganz kleinen Teil der Einnahmen einiges zu machen sein? Aber wir wollen nicht meckern, immerhin ein Highlight vor der Haustür.

    Wenn Dein 911er mal Lust auf eine schöne Ausfahrt in Gesellschaft mit einem seiner älteren Brüder hat, melde Dich. Wir sind keine 50 Minuten nördlich von Dir. Du hast uns auch gefilmt…….

    http://www.100porschesandme.com/
    kennst Du bestimmt schon? Zum Verlinken auf Deine Seite, dann kommen noch mehr Freaks.

Leave a Comment