TdM Blog News

Teil der Maschine baut um!

Written by hansbahnhof

27.12.2014, 13.05 Uhr:
Ich baue gerade um – wenn es hier also aussieht, wie Kraut und Rüben, kommt bitte etwas später wieder!

27.12.2014, 13.55 Uhr:
So – das sieht schon etwas besser aus. Der Facebook-Post mit dem Hinweis darauf, das man heute auf keinen Fall www.teil-der-maschine.de besuchen sollte, hat übrigens (natürlich) das Gegenteilige bewirkt. Besuchermäßig ist hier die Hölle los! Gehen Sie weiter – es gibt hier nichts zu sehen 😉

27.12.2014, 14.11 Uhr:
Jetzt habe ich auch die Hauptnavigation gefunden. War doch gar nicht so schwer.

27.12.2014, 15.35 Uhr:
Wie viel Zeit der Umbau von so einem WordPress-Blog kostet, merkt man erst, wenn man zwischendurch mal was schreibt. Jetzt habe  ich entdeckt, wie man die Startseite aufbauen muss. Aha. WordPress ist zwar eigentlich für Doofe gedacht, kann aber eigentlich nur von den Top 5% der intelligentesten Doofen bedient werden. P.S. Ich will mich jetzt mal nicht beschweren, denn man kann über WordPress sagen, was man will. Mit keinem anderen CMS hätte ich in ein paar Stunden eine völlige Überarbeitung einer Website ohne Programmierkenntnisse hinbekommen…

27.12.2014, 16.12 Uhr:
Startseite ist jetzt erstmal fertig. Hoffentlich kommt Ihr mit dem großen Headerbild und dem Slider zurecht. Wenn nicht, fliegt er wieder raus. Jetzt noch auf allen Seiten gedoppelte Überschriften rauswerfen. Das ist nötig, weil das letzte WordPress-Template Seitentitel nicht in der Überschrift darstellen konnte. Dann mal an die Arbeit.

27.12.2014, 16.54 Uhr:
Pause. Genug auf den Bildschirm geguckt. Ich bin mal gespannt, wie es Euch in der neuen Optik gefällt…

28.12.2014, 15.50 Uhr
Und was macht Ihr so? Ich überarbeite immer noch Texte und Überschriften, habe einige Fotos hinzugefügt und die FAQ, die etwas zu lang geworden war, in „Marken„, „Fachbegriffe“ und „Personen“ unterteilt. Macht irgendwie Sinn..

29.12.2014, 12.45 Uhr
Ich habe den FAQ-Eintrag zur Fuchs-Felge mit Fotos ausgestattet. Und begonnen, den Uralt-Bericht über den Kauf des Porsche 911 S 2.4 Targa in Holland zu überarbeiten und Fotos reinzupacken.

03.01.2015, 16.11 Uhr
Vielleicht wundet Ihr Euch schon, warum es hier nicht weiter geht. Der Grund ist einfach: Ich habe gerade zum zweiten Mal in 10 Tagen mein Windows7 komplett neu installiert. „Das ist doch einfach!“, sagt Ihr jetzt und habt Recht. Aber wenn so Hobbies wie „Video“ und „Musik“ hat, dauert allein die Installation der entsprechenden Software schon mal zwei Stunden oder mehr. Der Spaß hat jetzt insgesamt vier Tage in Anspruch genommen, in denen ich eigentlich viel lieber neue Sachen für Teil der Maschine geschrieben hätte oder mich entspannt. Aber gut – das Jahr hat ja gerade erst angefangen und grundsätzlich ist ja nix schöner, als ein brandneues und sauberes Windows 7 auf einer 1TB Samsung SSD laufen zu haben. Na gut. Vielleicht mit dem 65er Porsche 911 am Meer entlangfahren. Aber nicht bei dem Wetter… – mehr hier in Kürze!

03.01.2014, 16.15 Uhr
Achso: Gerade bekam ich Facebook eine Anfrage zur Garagengold DVD/CD. Leider gibt es sowas nicht im Handel. Die BluRays, die man bei Facebook sieht, habe ich zu Weihnachten im Verwandten- und Freundeskreis verteilt. Eventuell mache ich demnächst mal eine Verlosung, bei der man welche gewinnen kann!

08.01.2015, 14.05 Uhr
Noch ist nicht alles aktualisiert, aber man kann sich das neue TDM-Design jetzt schon ganz gut angucken – oder? Ab morgen (Freitag) gibt es dann drei Tage lang „Neues Altes“. Unter der Überschrift „Verdammt lang her“, habe ich in meinen Archiven nach nicht verwertetem Material gesucht und ein paar nette Sachen gefunden. Es gibt einen neuen alten Film aus dem Jahr 2009 am Freitag, eine Bildergalerie über ein Museum am Samstag und am Sonntag über 100 Fotos von einem Oldtimertreffen hier im Ruhrgebiet. Volles Programm also zum Start des Jahres 2015!

11.01.2015, 21.00 Uhr
Heute morgen wollte ich „mal eben“ ein paar Fotos in den alten Bericht von der Schottlandreise 2010 einbauen – bislang gab es da nämlich keine. Jetzt ist es 21.00 Uhr und ich bin gerade fertiggeworden. Unter http://www.teil-der-maschine.de/?cat=546 findet Ihr jetzt den Reisebericht mit ergänzenden Fotos!

 

About the author

hansbahnhof

Unheilbarer Petrolhead seit 1966. Hat begonnen mit Vespa-Motorrollern und dann irgendwann mit Porsche weitergemacht.

Leave a Comment